Was bedeutet Yoga?

Die Standard-Antwort wäre nun natürlich: „Yoga ist die Einheit von Körper, Geist & Seele.“🧘‍♀️

Yoga ist jedoch so viel mehr. Es überträgt sich in den Alltag und ist mehr als Asanas (Yoga-Haltungen), Bewegung, Atmung oder Tiefenentspannung.

Yoga ist, wie ich mein Leben führe. Wie ich mit mir selbst umgehe, zu mir selbst in Gedanken spreche, was ich esse/meinem Körper als Nahrung zuführe, welche Gedanken ich habe für andere Menschen (wohlwollend und verständnisvoll?), wie ich die Welt sehe und dem Leben gegenüberstehe.

  Yoga umfasst:

• Bin ich nachsichtig mit und gut zu mir selbst?

• Bin ich bewusst in der Entscheidung meiner Lebensmittel?

• Wie gehe ich mit (vielleicht schwierigen oder unwissenden) Menschen um?

• Lasse ich mich offen auf das Leben ein? Oder gehe ich in Widerstand zu dem, was ist, und würde lieber die Scheuklappen aufsetzen anstatt anzunehmen und loszulassen?

• Kann ich mich dem Fluss des Lebens hingeben, wenn es schwierig wird? Geduld haben und vertrauen?

Auf der Yogamatte schärfen wir unser Bewusstsein für all diese Dinge, um sie anschließend in unserem Alltag zu integrieren (gar nicht immer so einfach!).

Deshalb hört Yoga auf der Matte noch lange nicht auf. Die Yoga-Praxis und die Entschleunigung auf der Matte sind der Anfang, das Fundament für ein bewussteres Leben, einen gesünderen Lebensstil, gesündere Beziehungen – zu sich selbst, Anderen, Nahrung, Finanzen etc.

Die Matte ist der Ort, an dem lebensverändernde Prozesse angestoßen werden. Die Integration im Alltag ist jedoch ebenso Teil dessen, was wir Yoga nennen. Man könnte auch sagen, Yoga ist nicht das, was auf der Matte geschieht, sondern vor allem, welche Erkenntnisse wir mit in unseren Alltag nehmen und in diesen integrieren.

⋙ Was bedeutet Yoga für dich? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

⋙ Möchtest du erfahren, wie Yoga auf deinen hochsensiblen Körper wirkt? Wie beruhigend Yoga auf deinen Geist und wie heilend es auf deine Seele wirkt?

Yoga hält für hochsensible Menschen ein ganz besonderes Potenzial bereit. Erfahre Yoga und seine heilenden Eigenschaften selbst in einer kostenlosen Testwoche meines Online-Kurses Yoga für Hochsensible. Zur Anmeldung: https://cyrbi.com/yoga-fuer-hochsensible/ 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.